+43 1 58804 - 147
+49 211 616 818 0
Salzburg, Advent, Weihnachten, Innsbruck, Linz, Christkindlmarkt

Weihnachtsmarktreise durch Österreich Teil 2: Salzburg, Linz und Innsbruck

21 Nov. 2022
Vermutlich standen am Beginn der Christkindlmärkte die Christbaum-Märkte, auf denen Fichten und Tannen gekauft werden konnten, um die Wohnung zu Weihnachten damit zu schmücken. Inzwischen ist in Innsbruck daraus ein Christkindlmarkt geworden, der international zu den attraktivsten gehört. Auch Salzburg ist wie geschaffen für die märchenhafte Stimmung der schönsten Jahreszeit! Die Weihnachtsmärkte, Adventkonzerte und Brauchtumsveranstaltungen be- und verzaubern die Besucher der Mozartstadt. Und in Linz?  Dort machen stimmungsvolle Christkindlmärkte und festliche beleuchtete Einkaufsstraßen den Advent zum unvergesslichen Erlebnis. Begleitet von leuchtenden Engerln beschert ein Streifzug über den Weihnachtsmarkt, den Christkindlmarkt oder die Einkaufsstraßen wohlige Vorfreude, den Geschmack nach Weihnachten und schöne, gemeinsame Stunden. 

1) Weihnachtszauber in der Mozartstadt Salzburg

Der Advent gehört unbestritten zu den schönsten Zeiten in der Stadt Salzburg. Wenn die barocke Kulisse der UNESCO-Weltkulturerbestadt in zartes Weiß gehüllt wird, taucht man ein in eine geradezu märchenhafte Welt. Die engen Gassen und Plätze der Altstadt laden zum beschaulichen Stadtbummel. Die berühmten Christkindlmärkte und musikalischen Adventhighlights verzaubern mit traditioneller weihnachtlicher Stimmung.  Ein Bummel durch Salzburg in der Adventzeit ist ein echtes Erlebnis.

UNSER TIPP:
https://www.mondial-reisen.com/de/services/salzburg-card

Aktive Brauchtumspflege und gelebtes Handwerk
Mit über 90 Veranstaltungen bietet der Salzburger Christkindlmarkt ein vielfältiges tägliches Rahmenprogramm von Chören über Weihnachtsführungen bis hin zu einer Krippenausstellung entlang der Standeln und Lebkuchenbacken für Jung & Alt.
Zu den alljährlichen Höhepunkten am Salzburger Christkindlmarkt zählen seit jeher der Besuch des Salzburger Christkindes (Mittwoch und Sonntag) und das Salzburger Turmblasen. Ohne den Christkindlmarkt würde es diese Salzburger Tradition heute wohl nicht mehr geben. An jedem Donnerstag und Samstag im Advent spielen um 18:30 Uhr Bläsergruppen aus dem ganzen Land verteilt über den Dom- und Residenzplatz ihre weihnachtlichen Weisen. Während des Turmblasens wird die Beleuchtung gedimmt und die einzelnen Bläsergruppen werden durch Scheinwerfer angestrahlt, was eine ganz besonders romantische Atmosphäre zaubert. Mittwochs findet am Domplatz zudem das „Junge Turmblasen“ statt und sorgt für weihnachtliche Stimmung am Markt.
www.christkindlmarkt.co.at
 
Der Hellbrunner Adventzauber im Schlosspark
An vorweihnachtlicher Romantik kaum zu überbieten ist der Hellbrunner Adventzauber vor den Toren der Stadt. Über einen fackelgesäumten Weg gelangt man zum Innenhof des Schloss Hellbrunn, dessen Fassade als überdimensionaler Adventkalender fungiert. Durch spezielle Beleuchtung und Lichtinstallationen sowie einen Märchenwald aus 400 Nadelbäumen, geschmückt mit 13.000 roten Kugeln, zählt der Hellbrunner Adventzauber zu den beliebtesten Adventmärkten Salzburgs. Das umfangreiche Kinderprogramm ist einzigartig in der Mozartstadt: Streichelzoo, Würstelgrillen am Lagerfeuer, Weihnachtszug und Weihnachtspostamt verkürzen die Wartezeit auf das Christkind. Weitere Highlights sind die dauerhafte Krampus-Erlebniswelt sowie der überdimensionale Hellbrunner Weihnachtsengel im inszenierten Schlosspark. www.hellbrunneradventzauber.at
 
Weitere stimmungsvolle Weihnachtsmärkte
Vor der eindrucksvollen Kulisse des Schloss Mirabell breiten sich die Stände des Weihnachtsmarktes am Mirabellplatz aus. Der Markt findet täglich statt, jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm vor dem Schloss Mirabell. www.weihnachtsmarkt-salzburg.at
 
Im Innenhof des Sternbräus präsentiert sich der Sternadvent Markt als echtes Juwel. Er lädt seit über 20 Jahren alljährlich zu einem besinnlichen Weihnachtsbummel und rückt die Begegnung zwischen Künstler, Handwerker und Besucher in den Mittelpunkt. Markenzeichen: originelle Ideen, eigenwillige Formen, lebendiges Handwerk, Traditionelles und völlig Neues. Nach dem Heiligen Abend wird der Sternadvent als Wintermarkt weitergeführt. www.sternadvent.at 
 
Besondere Weihnachtsstimmung kommt auch beim Festungsadvent auf der Festung Hohensalzburg auf (Freitag bis Sonntag). Schon der romantisch beleuchtete Weg zur Festung ist einzigartig, das Veranstaltungsprogramm umfasst den Besuch von Krampus und Turmbläsern. 


4) Linzer Advent- und Weihnachtsmärkte

Stimmungsvolle Christkindlmärkte und festliche beleuchtete Einkaufsstraßen machen einen Linz-Besuch im Advent zum unvergesslichen Erlebnis. Begleitet von leuchtenden Engerln beschert ein Streifzug über den Weihnachtsmarkt, den Christkindlmarkt oder die Einkaufsstraßen wohlige Vorfreude, den Geschmack nach Weihnachten und schöne, gemeinsame Stunden.
 Zu den Märkten, die während der ganzen Vorweihnachtszeit geöffnet sind, gesellen sich kleinere Märkte, die die Adventwochenende bereichern.

UNSER TIPP: https://www.mondial-reisen.com/de/services/linz-card

Christkindlmarkt am Linzer Hauptplatz
Eine Kulisse wie aus einem Märchen umrahmt den traditionellen Christkindlmarkt am Hauptplatz. Inmitten der barocken Bürgerhäuser stehen die festlich beleuchteten Marktstände um einen prachtvoll beleuchteten Christbaum, der jedes Jahr wieder zum Blickfang wird. Zwischen den großzügig angelegten Hüttchen können die Besucherinnen gemütlich durchschlendern. Er ist der Markt der Kunsthandwerkerinnen mit selbst gemachtem Christbaumschmuck, Töpfer- und Glaswaren, Schmuck und anderen liebevoll gefertigten Waren. Zwischendurch kann man sich mit vielen kulinarischen Schmankerln stärken. 19. November bis 24. Dezember 2022, täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr

Weihnachtsmarkt im Linzer Volksgarten
Der Weihnachtsmarkt im Linzer Volksgarten ist vor allem für Kinder ein Paradies. Neben den Fahrgeschäften ist auch die Weihnachtskrippe mit lebensgroßen, handbemalten Figuren und dem liebevoll gestalteten Stall eine Attraktion. Eingebettet in den Park mit beleuchteten Bäumen und vor dem festlichen Musiktheater verbreitet der Weihnachtsmarkt eine schöne Atmosphäre. Hier können Besucherinnen nicht nur von Stand zu Stand spazieren, sondern auch mehrere Märchenhütten mit bewegten Figuren entdecken. Handwerksvorführungen, Musikgruppen und die kulinarischen Leckerbissen bringen unvergessliche Momente. 19. November bis 24. Dezember 2022, täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr

Advent am Dom

Vor der beeindruckenden Kulisse des Mariendoms lädt der "Advent am Dom" zur Einstimmung auf Weihnachten. Nachhaltigkeit, ein hochwertiges kulinarische Angebot und echtes Kunsthandwerk sollen die Besucherinnen aus dem hektischen Vorweihnachtsalltag herausholen. Hier können sie "den stilleren Advent" erleben. Von vegetarisch bis orientalisch oder innviertlerisch werden leckere Speisen zubereitet. Auch Punsch und Glühwein dürfen nicht fehlen. An den Marktständen bieten regionale Kunsthandwerkerinnen schöne, besondere und ungewöhnliche Liebhabereien an. Highlights sind auch ein Karussell aus Fundstücken, Handwerksvorführungen musikalische Angebote und verschiedene Workshops. 25. November bis 23. Dezember 2022, täglich außer Montag von 11:00 bis 20:00 Uhr

5) Stimmungsvolle Adventszeit in Innsbruck

 Die schönste Zeit des Jahres ist in der Region Innsbruck noch schöner als anderswo. Wunderbar stimmungsvolle Weihnachtsmärkte locken mit köstlichem Punsch und der Tiroler Spezialität Kiachl: ein frisch gebackener Bauernkrapfen mit süßer oder herzhafter Füllung. Lichterketten tauchen die mittelalterlichen Gassen und charmanten Dörfer ringsum in romantische Stimmung. Turmbläser und Adventkonzerte versetzen Besucher zusätzlich in Weihnachtsstimmung. Brauchtum wie Krampusläufe und Nikolausbesuche unterhalten Gäste jeden Alters. Genießen Sie die Weihnachtsbräuche der Region bei Adventkonzerten und Krippenausstellungen. Und probieren Sie traditionell weihnachtliche Spezialitäten wie Christstollen und Kletzenbrot. 

UNSER TIPP: https://www.mondial-reisen.com/de/services/die-innsbruck-card

„Einmal um die ganze Welt“ im Innsbrucker Hofgarten
LUMAGICA Innsbruck, der Lichterpark im Hofgarten Innsbruck, verzaubert seine Besucher auch diesen Winter. Vom 18. November 2022 bis 29. Jänner 2023 unter dem Motto „Reise um die Welt“ begegnet man auf dem rund 1 Kilometer langen Rundweg allerhand besonderer Licht-Skulpturen, inspiriert von den fünf Kontinenten der Erde. Täglich (außer 24. Dezember) 17:30 - 22:00 Uhr letzter Einlass: 20:30 Uhr.

Weihnachtszauber in der Altstadt
 Traditionell, romantisch und stimmungsvoll präsentiert sich die Weihnachtszeit in der Innsbrucker Altstadt. Direkt vor dem Goldenen Dachl schmiegen sich die Verkaufsstände des Christkindlmarkts an die mittelalterlichen Häuser.
 Die Verkaufsstände sind eine Fundgrube für Christbaumschmuck, Kunsthandwerk, Wollwaren und Mitbringsel. Eine Aussichtsplattform bietet einen wunderschönen Blick über die Hüttendächer. Turmbläser zaubern vom Goldenen Dachl aus mit traditioneller Weihnachtsmusik stimmungsvolle Momente. Aber auch ein Abstecher in die Kiebachgasse parallel zur Erzherzog-Friedrich-Straße zahlt sich aus. Sie wird im Dezember zur Märchengasse: Zahlreiche Figuren aus den bekanntesten Märchen blicken von Häuserfronten, Erkern und Giebeln auf die Gasse.
Vom 15. November bis 23. Dezember 2022  Der Christkindlmarkt in der Altstadt ist täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr

Licht und Moderne: Maria-Theresien-Straße
Ein modernes Lichtermeer heißt Christkindlmarktbesucher in der Maria-Theresien-Straße willkommen. Zahlreiche Bäumchen sind über und über mit kleinen Lichtern besetzt und säumen die Maria-Theresien-Straße. Verschiedenste Marktstände versorgen Besucher mit internationalen Geschenkideen. Wer sich auf die Suche nach einem besonderen Souvenir begeben möchte, wird hier sicher fündig. Außerdem duftet der Glühwein mit den herzhaften Snacks um die Wette. Dieser Christkindlmarkt liegt übrigens perfekt für Ihre Weihnachtseinkäufe. Sollten Sie auf Shoppingtour durch die Geschäfte der Maria-Theresien-Straße streifen, finden Sie hier den idealen Platz für eine Pause. Vom 25. November 2022 bis 6. Januar 2023  Täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr  24. Dezember von 11:00 bis 15:00 Uhr  31. Dezember von 11:00 bis 19:00 Uhr

Der Marktplatz im Advent
Perfekt für Familien mit Kindern: Auf dem Marktplatz am Inn entsteht in der Vorweihnachtszeit ein Christkindlmarkt in Tiroler Dorfoptik. Außerdem wartet ein vielfältiges Kinderprogramm.
Kasperltheater und Märchenstunde gehören zu den Attraktionen für Kinder. Auf dem Marktplatz steht im Winter sogar ein nostalgisches Ringelspiel. Liebevoll geschnitzte Figuren tragen junge Fahrgäste im Kreis. Ein 14 Meter hoher Baum aus Swarovskikristallen glitzert über dem Platz. Außerdem sorgen 60 Stände für Einkaufsmöglichkeiten und das leibliche Wohl der Besucher. Vom 15. November bis 23. Dezember 2022  Täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr

Adventstimmung auf der Hungerburg
Den besten Blick auf das winterliche Innsbruck bietet der Panorama Christkindlmarkt auf der Hungerburg. Die Nordkettenbahnen bringen Gäste direkt von der Innenstadtstation Congress zum idyllischen Aussichtspunkt.  Der Christkindlmarkt lockt mit vorweihnachtlicher Ruhe und bietet dennoch alles, was ein Adventmarkt braucht: Punsch, Snacks und Verkaufsstände mit liebevoll gefertigtem Christbaumschmuck und Weihnachtsaccessoires.Vom 25. November 2022 bis 6. Jänner 2023  Montag - Freitag: 13:00 - 19:00 Uhr  Samstag - Sonntag: 12:00 - 19:00 Uhr  24. Dezember: 12:00 - 15:00 Uhr.

Geheimtipp Sankt Nikolaus
Ruhig, authentisch und besinnlich: So erleben Sie den Advent am Christkindlmarkt in St. Nikolaus. Wer den Inn überquert, findet einen der schönsten Adventmärkte der Stadt.  Einige Marktstände kuscheln sich auf den überschaubaren Hans-Brenner-Platz an der Innstraße. Hier zeigt sich der Advent von seiner besten Seite: Bei traditioneller Weihnachtsmusik und Keksen so gut wie von Oma. Vom 25. November bis 23. Dezember 2022  Geöffnet täglich von 16:00 bis 21:00 Uhr. 

Weihnachtszauber in Wilten
Das Wiltener Platzl: Ein Ort, in den sich Besucher sofort verlieben. Es ist Schauplatz eines kleinen, gemütlichen Christkindlmarktes mit vielen Spezialitäten.  Bio-Glühwein und Köstlichkeiten aus Sardinien warten auf Genießer. Echtes Handwerk, Kurzkonzerte und Kultur gehören hier ebenso zum Programm wie Kasperltheater für junge Besucher. Die gemütliche Atmosphäre zaubert garantiert Weihnachtsstimmung herbei. Vom 28. November bis 23. Dezember 2022  Geöffnet täglich von 16:00 bis 20:00 Uhr.

Kaiserweihnacht am Bergisel
Stimmungsvoller Adventmarkt am Bergisel: Die Kaiserweihnacht legt ihr Hauptaugenmerk auf das Ursprüngliche: Regionale Produkte und Handwerk aus Tirol stehen im Vordergrund. Weihnachten wie früher, ursprünglich, stimmungsvoll und besinnlich. So wünscht man es sich auf der Kaiserweihnacht. Für viele eine willkommene Abwechslung und der beste Grund, mal wieder die Seele baumeln zu lassen. Vom 18. November bis 18. Dezember 2022  Freitag: 14:00 - 21:00 Uhr/  Samstag: 11:00 - 21:00 Uhr/  Sonntag: 11:00 - 20: 00 Uhr
 

Sie haben Lust bekommen, in der Vorweihnachtszeit zu verreisen? Sie benötigen evtl. ein Angebot mit Anreise per Bahn oder Flug? Unsere Experten in unseren Büros in Wien & Düsseldorf beraten Sie auch gerne persönlich:

Für Kunden aus Deutschland:
Mondial Reisen und Hotelreservierungs GmbH
Münsterstraße 248, 40470 Düsseldorf
t +49 211 616818-0
info@mondial-reisen.de

Für Kunden aus Österreich und der Schweiz:
Mondial Reisen Wien
Operngasse 20b, 1040 Wien
t +43 1 58804-147
austria@mondial.at