Die urigsten Hütten Österreichs

28. Februar 2018

Ihr habt Lust auf Digital-Detox? Ein Wochenende ohne Strom, Smartphone, Fernsehen und WLAN? Dann ab in die Berge mit euch und findet wieder zurück zum Ursprung. Wir präsentieren euch die urigsten Alm- und Berghütten Österreichs, in welchen ihr garantiert abschalten und entspannen könnt:

#1 GUM-STM Sölktal (Kärnten)

Ein wahres Eldorado für alle gestressten Stadtmenschen findet sich im Sölktal: Kein Strom, frisches Brunnenwasser und uriges Plumpsklo zeigen euch die Schönheit der Einfachheit. Und wenn ihr doch etwas Ablenkung brauchen solltet: Ihr könnt beim Fischen von Goldforelle, Saibling und Regenbogenforelle im eigenen Teich die Gedanken kreisen lassen und wieder so richtig zu euch selbst finden. 

Preise: pro Hütte/Woche ab EUR 295,– (max. Belegung 2 Personen)

#2 STO-SBG Saalbach Hinterglemm (Salzburger Land)

Diese sehr gepflegte Hütte ist bewusst urig und rustikal belassen worden. Für kuschelige Stunden findet ihr einen Heizungsofen und einen offenen Kamin. Getränke können ganz oldschool im eigenen Erdkeller gekühlt werden. Es gibt keinen Strom und kein fließendes Wasser in der Hütte. Abends könnt ihr es euch daher mit Kerzenlicht ganz romantisch machen! Vor der Hütte steht euch ein Brunnen für Frischwasser, ein Griller sowie Liegestühle zur Verfügung. Genießt die Aussicht auf das Ortszentrum von Saalbach und das Glemmtal von der großen hölzernen Relax-Wiege-Liege für 2 Personen! 

Preise: pro Hütte/Woche ab EUR 370,– (max. Belegung 4 Personen)

sto

#3 ZWI-OOE Gosau (Oberösterreich)

Die rustikale Hütte im oberösterreichischen Salzkammergut hat eine Hüttenstube mit Sitzecke und Kochecke mit Holzherd und Backofen. Die urige Almhütte eignet sich perfekt als Ausgangspunkt für eure Wanderungen und Mountainbiketouren. Genächtigt wird traditionellerweise im Lager. Der Vorteil daran ist, dass ihr auch in kühlen Sommernächten nicht frieren müsst. 

Preise: pro Hütte/Woche ab EUR 690,– (max. Belegung 10 Personen)

#4 MUL-NOE Frankenfels (Niederösterreich)

Das beschauliche Mostviertel ist die ideale Gegend für urige Selbstversorgerhütten im Wald. Vor der Hütte gibt es köstliches Fließwasser aus dem Brunnen. Das quellfrische Wasser kann, fast so wie zu Großmutters Zeiten, am Herd erwärmt und der Waschgang ganz traditionell mit der Lavoir stattfinden. Die schnuckelige Hütte in Frankenfels war ursprünglich eine Mühle und so befindet sich auch noch das Mühlrad als Hommage an die alte Zeit in der Küche integriert. Ob es noch funktionstüchtig ist, bleibt aber unser Geheimnis. Oder ihr findest es direkt vor Ort selbst heraus ... 

Preise: pro Hütte/Woche ab EUR 295,– (max. Belegung 6 Personen)

#5 HUS-SBG Seetal im Lungau (Salzburger Land)

Die 200 Jahre alte Hütte wurde komplett renoviert und liebevoll eingerichtet. Die rustikale Almhütte liegt auf 1.600 Seehöhe direkt im Alm- und Weidegebiet und hat eine traumhafte Aussicht ins Tal. In der näheren Umgebung befindet sich auch eine bewirtschaftete Sennhütte, wo ihr euch von Mitte Juni bis Mitte September mit einer deftigen Almjause stärken könnt.

Preise: pro Hütte/Woche ab EUR 450,– (max. Belegung 6 Personen)


Oder doch lieber Lust auf Hüttenurlaub kombiniert mit Wellness? Anregungen und Empfehlungen für euren Wellnessurlaub auf der urigen Almhütte findet ihr direkt in unserem Hütten-Wellness Blog

Für weitere Infos & Buchung kontaktieren Sie bitte:

Für Kunden aus Österreich und der Schweiz:
Mondial Reisen
Operngasse 20b, 1040 Wien
t +43 1 58804-147
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Kunden aus Deutschland:
Mondial Reisen und Hotelreservierungs GmbH
Münsterstraße 248, 40470 Düsseldorf
t +49 211 616818-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!