Land der tausend Inseln ...

09. Mai 2017

In Istrien liegen bezaubernde Berge und türkisblaues Meer ganz dicht beisammen. An der 500km langen Küstenlinie reihen sich unzählige verborgene Buchten und zahlreiche Strände, meist flache Fels- und Kieselstrände mit Badeplateus, aneinander, von denen über 40 die "blaue Flagge" für Qualität und Umweltbewusstsein tragen. Taucher, Schnorchler und andere Wassersportler finden hier ein breites Betätigungsfeld. Im Hinterland macht Istrien der italienischen Toskana mächtig Konkurrenz. Das hügelige, wenig besiedelte Landesinnere mit seinen pittoresken kleinen Dörfern lässt sich sehr gut bei einer Wanderung oder einer ausgedehnten Rad- und Mountainbiketour entdecken. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist der Limski-Kanal.

#1 "Weil Essen und Trinken hält die Leute zusammen ..."

Die bewegte istrische Vergangenheit hat auch Spuren in der Kochkunst hinterlassen. Verschiedene traditionelle Gerichte vermischten sich mit der volkstümlichen Küche, deren Zutaten, wie Willdgräser, Gewürzkräute, Saisongemüse, Fische und Meeresfrüchte aus der umgebenden Landschaft kamen. Mit Risotti, Pilzen und Pasta steht die mediterrane Küche Istriens deutlich unter dem Einfluss Italiens. Die Landküche kennt mit Prsut (luftgetrockneter Schinken), Gemüseeintopf, Würsten und Gulasch vom Rind, Wild oder Geflügel deftigere Gerichte. Neben dem lokalen Anbau von Trüffeln sind es in erster Linie die Weine und das Olivenöl aus Istrien, die der kroatischen Region ihren Ruf als eine der kulinarischen Hochburgen in Europa eingebracht haben.

Hotel-Tipp: Sol Umag Residence ****, Umag - Bike Hotel mit preisgekröntem Wellnesszentrum

#2 "Etwas Kultur darf natürlich nicht zu kurz kommen"

Das ungemein reichhaltige kulturelle Erbe verdankt Istrien den Einflüssen verschiedener Kulturen, die in der langen und ereignisreichen istrischen Geschichte ihre Spuren hinterlassen haben. Eine der bekanntesten und bedeutensten Sehenswürdigkeiten ist das römische Amphitheater in Pula, das zu den 6 größten noch erhaltenen der Welt gehört. Die byzantinische Euphrasiana Basilika in Porec, UNESCO Weltkulturerbe, zählt zu den bedeutendsten sakralen Bauwerken in Kroatien. Besuchen Sie auch das auf einem steilen Felsen erbaute Kastell von Pazin, den Leuchtturm von Savudrija, ältester aktiver Leuchturm an der Adriaküsten, die stark venezianisch geprägte Altstadt von Rovinj und Hum, die kleinste Stadt der Welt.

Hoteltipp: Casa Valamar Sanfior ****, Rabac - perfekte Lage direkt am Meer

#3 "Wir sind immer mittendrin statt nur dabei ...": Termine 2017

•    24.5.–28.5. Lighthouse Festival, Porec
•    Juni–August: Musiksommer in Groznjan
•    23.6.–16.9. Porec Open Air mit Unterhaltungs- und Kulturveranstaltungen
•    26.6.–3.7. Sommer Salsa Festiva, Rovinj
•    15.7.–22.7. 64. Filmfestival von Pula
•    15.7.–22.7. TRADinETNO - Festival traditioneller Volksmusik, Pazin
•    22.8.–24.8. Street Art Festival, Porec
•    28.8.–3.9. Croatia Bike Week, Motorradtreffen in Pula
•    1.9.–3.9. Istrian Wine Run
•    3.9.–7.9. Outlook Festival der elektronischen underground Musik, Pula
•    16.9.–17.9. IRONMAN 70.3, Pula
•    4.11. Trüffeltage 2017 in Buzet

Oder doch lieber Lust auf Sommerurlaub in Österreich? Anregungen und Empfehlungen für euren Urlaub in Kärnten findet ihr direkt in unserem "Ein Sommer in Kärnten"-Blog.

Für weitere Infos & Buchung kontaktieren Sie bitte:

Für Kunden aus Österreich und der Schweiz:
Mondial Reisen
Operngasse 20b, 1040 Wien
t +43 1 58804-147
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Kunden aus Deutschland:
Mondial Reisen und Hotelreservierungs GmbH
Münsterstraße 248, 40470 Düsseldorf
t +49 211 616818-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!