Das sanfte Bergerlebnis Tirols - Wintererlebnisse abseits der Skipisten

04. Januar 2017

Ein Winterurlaub in Tirol ist unmittelbar mit schönen Bergerlebnissen in der verschneiten Naturlandschaft verbunden. Im Herz der Alpen warten abwechslungsreiche Angebote, die ganz speziell auf das sanfte Erlebnis in der idyllischen Winterlandschaft spezialisiert sind. Denn die verschneiten Berge lassen sich in Tirol nicht nur auf Skiern genießen ...

#1 Nordic Lifestyle in Seefeld

Beim Langlaufen gilt das Motto „ Der Weg ist das Ziel“. Keine andere Wintersportart vereint auf so treffliche Weise körperliche Ertüchtigung und sinnliche Genuss. Die Olympiaregion Seefeld hat sich daher im Sinne des Nordic Lifestyles ganz dem nordischen Sport verschrieben. Auf insgesamt 279 Loipenkilometern eröffnet sich am sonnigen Hochplateau inmitten der Alpen ein wahres Langlauf-Eldorado. Egal ob eleganter Diagonal- oder sportlicher Skatingschritt, die abwechslungsreichen Strecken bieten Herausforderungen für jede Könnerstufe und sind zum Großteil sogar parallel für beide Laufstile präpariert. Zwei beleuchtete Nachtloipen machen Trainingseinheiten auch nach Einbruch der Dunkelheit zum Erlebnis!

Hotel-Tipp: Das Hotel Eden Superior **** – SPA und Wintersport vereint unter einem Dach

#2 Schneeschuh-Wandern am Achensee

Die Region um den Achensee verwandelt sich im Winter in eine verschneite Märchenlandschaft: Der Schnee knirscht unter den Füßen, Eiskristalle funkeln in der Sonne, die mächtige Berglandschaft ruht ganz in Weiß im Hintergrund. 150km geräumte Winterwanderwege können in der Region erkundet werden und laden ein, die Natur rund um Tirols größten See zu entdecken.
Abseits der Winterwanderwege locken zahlreiche unberührte Schneefelder, die sich ideal für Schneeschuhtouren eignen. Stapfen Sie mit einem erfahrenen Guide quer durch den verschneiten Winterwald. Die Schneeschuh-Wanderwoche verspricht Winterzauber hautnah und herrliche Eindrücke an bisher noch unentdeckten Ecken der Achensee Region.

Hoteltipp: Hotel Post am See **** – direkt am Ufer des Achensees

#3 Bergerlebnis "Hurra die Gams"

Winterliche Traumlandschaften einmal anders erleben: Schritt für Schritt den Neuschnee spüren, an schneebedeckten Bäumen vorbei, die kalte Winterluft einatmen, begleitet vom Glitzern der tausend Eiskristalle – so idyllisch ist das Winter- und Schneeschuhwandern im Stubaital. Nach einer Wanderung durch verschneite Wälder, freuen sich Wintersportbegeisterte auf eine flotte Rodelfahrt. Im Stubaierhof begleiten euch zertifizierte Bergwanderführer persönlich auf Ihrer Winter- oder Schneeschuhwanderung - entlang an gefrorenen Bächen und durch tief verschneite Märchenwälder. Entdeckt fern von jeglichem Alltagsstress die Ursprünglichkeit des Stubai.

Hoteltipp: Hotel der Stubaierhof **** – Wohlfühlwelt mit Hallenbad

#4 Nature Wach in Osttirol

Nirgendwo lässt sich der Winter so ursprünglich erleben wie in Osttirol. Ob Winterwandern, Nature Watch Touren auf Schneeschuhen oder beim Rodeln, die Heimat von Großglockner und Großvenediger bietet perfekte Möglichkeiten, die kalte Jahreszeit auch ohne Ski zu genießen. Erlebt, entdeckt, beobachtet und erwandert gemeinsam mit den Nationalpark-Rangern die rauen Täler des Nationalparks! Staunt über die Überlebensstrategien der Tier- und Pflanzenwelt, die sich anhand der Spuren überall verfolgen lassen. Mit etwas Glück werden sogar Steinböcke, Gämse und Steinadler erspäht!

Hoteltipp: Hotel Alpenhof **** – Loipen, Skipisten und eigener Wellness-Bereich

Oder haben Sie doch lieber Lust auf Entspannung in der Therme? Anregungen und Empfehlungen für Ihren SPA-Urlaub finden Sie direkt in unserem Wellness-Blog.

Für weitere Infos & Buchung kontaktieren Sie bitte:

Für Kunden aus Österreich und der Schweiz:
Mondial Reisen
Operngasse 20b, 1040 Wien
t +43 1 58804-147
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Kunden aus Deutschland:
Mondial Reisen und Hotelreservierungs GmbH
Münsterstraße 248, 40470 Düsseldorf
t +49 211 616818-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!